cycles_top_center shoes

Auf Beutezug

So jagten unsere Vorfahren

Fährten lesen, Tierspuren deuten, sich an die Beute anschleichen, alte Jagdgeräte ausprobieren… auf die Teilnehmer wartet ein spannender Tag im Freilichtmuseum und im angrenzenden Waldgebiet. Nach einer Einführung in die Geschichte der Jagdtechniken suchen wir im Wald nach Tierfährten, probieren eine Ansitzjagd und eine Pirschjagd aus und lernen, was beim Anschleichen an das Wild beachtet werden muss. Natürlich kommen die alten Jagdtechniken wie Speerwurf, Speerschleudern und Bogenschießen nicht zu kurz.

Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen

Im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen als Ort historischen Lernens stehen neben der Vermittlung ur- und frühgeschichtlicher Sachverhalte technische und handwerkliche Fertigkeiten im Mittelpunkt der museumspädagogischen Arbeit. Schulklassen, Kindergarten- und Freizeitgruppen sowie Erwachsenengruppen und Familien können im Rahmen unterschiedlichster Aktionsprogramme ur- und frühgeschichtliche Kultur- und Handwerkstechniken nachempfinden und sich über die Hintergründe informieren lassen.

Das Museum als Lern- und Erfahrungsort macht Geschichte erlebbar. Hier wird bereits vorhandenes Wissen zu Themen der Ur- und Frühgeschichte durch praktische Arbeit mit möglichst authentischen Werkzeugen und Materialien konkretisiert. Damit ist die Forderung nach Handlungsorientierung in Schul- und Freizeitpädagogik optimal erfüllt. Was an anderen Lernorten nur selten möglich ist, hat hier Methode: originäre Erfahrungen führen die Teilnehmer der Aktionsprogramme zu den Wurzeln vieler Techniken zurück, die heute als selbstverständlich angesehen werden, deren Ursprünge aber meist vergessen worden sind.

Besonderheit: Bitte Lunchpaket mitbringen

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
5.–7. Klasse (10–13 Jahre)
Für folgende Schulfächer geeignet
Umwelt, Geschichte, Technik
Maximale Teilnehmerzahl
30 Personen (mit mind. 2 LehrerInnen)
Veranstaltungsort
Museumsgelände und angrenzender Wald
Datum
von Mai bis Oktober
Dauer der Veranstaltung
ca. 5 Stunden zwischen 9 und 18 Uhr
Kontaktperson
Jutta Deitermann
05202. 2220

Kontaktadresse
Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen
Am Barkhauser Berg 2–6
33813 Oerlinghausen
www.afm-oerlinghausen.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom