cycles_top_center shoes

Zeitreise

Ägypten

Nach einer kurzen Einführung werden die Schüler zu Archäologen. Anhand der "ausgegrabenen" Gegenstände wird das Leben im alten Ägypten erklärt. Mithilfe des Steins von Rosetta wird den Hieroglyphen ihr Geheimnis entlockt. Das Schreiben der Hieroglyphen auf Papyrus und Berichte vom Schulalltag im Alten Ägypten runden das Bild ab. 

Heinz Nixdorf MuseumsForum

Erste Pläne für das heutige, nach dem deutschen Unternehmer und Computerpionier benannte Museum in Paderborn entstanden schon 1984 und wurden seit 1990 von der Stadt wieder aufgenommen: die Räumlichkeiten der früheren Verwaltungszentrale wurden nach der Verschmelzung der Nixdorf Computer AG mit der informationstechnischen Abteilung der Siemens AG nicht mehr genutzt. Das zunächst leer stehende Gebäude wurde entkernt und von 1992 bis 1996 zum heutigen Nixdorf MuseumsForum, dem weltweit größten Computermuseum, umstrukturiert. 5000 Jahre Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik von der Entstehung der Zahl und Schrift bis hin zum Computerzeitalter werden hier anschaulich gemacht.

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
5./6. Klasse (11/12 Jahre)
Für folgende Schulfächer geeignet
Geschichte, Erdkunde, Deutsch, Kunst
Maximale Teilnehmerzahl
16 Personen pro Gruppe
Veranstaltungsort
Heinz Nixdorf MuseumsForum
Dauer der Veranstaltung
ca. 5 Stunden mit Pausen
Besonderheiten
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:15 Uhr.
Während Gruppe A durch die Dauerausstellung
geführt wird, beginnt Gruppe B mit dem Workshop.
Nach einer Pause wird gewechselt.
Kontaktperson
Frauke Elbracht
05251. 306923

Kontaktadresse
HNF Heinz Nixdorf MuseumsForum GmbH
Fürstenallee 7
33102 Paderborn
www.hnf.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom