cycles_top_center shoes

Ich sehe was, was

du nicht siehst...

zur Wahrnehmung aktueller Kunst

In den wechselnden Ausstellungen des Marta Herford ergeben sich für Schüler immer wieder grundlegende Fragestellungen in der Begegnung mit zeitgenössischer Kunst, zum Beispiel:
Was ist Abstraktion?
Wie steht es um den Wert der Bilder?
Warum sehen wir Unterschiedliches in einem Bild?
Ein Rundgang durch die aktuelle Ausstellung in kleinen Gruppen präsentiert die Vielfalt und Verschiedenartigkeit künstlerischer Medien und gibt Raum für Interpretationen und Assoziationen. Wahrnehmungsübungen regen zum genauen Schauen an. Die Schüler sind dabei aufgefordert, eigene Sichtweisen auf die Kunst zu formulieren und der Gesamtgruppe vorzustellen. Der anschließende Atelierbesuch regt kreative Gestaltungsprozesse an und fördert den eigenen Ausdruck der Schüler im Dialog mit der zeitgenössischen Kunst.

Marta Herford

Unter dem Dach des spektakulären Museumsbaus von Frank Gehry sind die drei großen Themenfelder zeitgenössische Kunst, Design und Architektur konzeptuell vereint. 2001 übernahm der belgische Ausstellungsmacher Jan Hoet die erste künstlerische Leitung des Marta Herford, das seit seiner Eröffnung vor acht Jahren die Stadt Herford zu einem wichtigen Zentrum zeitgenössischer Kunst im Herzen Ostwestfalen-Lippes gemacht hat. Aktuell werden unter dem künstlerischen Direktor Roland Nachtigäller in regelmäßigem Wechsel Ausstellungen mit internationalen Künstlern, Designern und Architekten realisiert. Das museumspädagogische Team bietet hierzu Workshops, Ausstellungsgespräche, Informationen und Anregungen zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Besonderheiten
Das Marta Herford zeigt wechselnde Ausstellungen, für die jeweils neue, den Inhalten der Ausstellung angepasste, didaktische Vermittlungsformen konzipiert werden. Aus diesem Grund kann hier kein genauer Veranstaltungsverlauf vorgestellt werden. Die Vor- und Nachbereitung kann mit den Lehrenden besprochen werden. Nähere Informationen zu den Wechselausstellungen finden Sie auf der Webseite des Museums unter www.marta-herford.de.

Unterrichtsmaterialien sind vorhanden!

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
ab 7. Klasse (ab 13 Jahren)
Für folgende Schulfächer geeignet
Kunst
Maximale Teilnehmerzahl
25 Personen pro Gruppe
Veranstaltungsort
Marta Herford
Dauer der Veranstaltung
3 Stunden
Kontaktpersonen
Inhaltliche Absprache
Angela Kahre
05221. 994430-17

Buchungen
Frauke Wesemann,
Angelika Höger
05221. 994430-15

Kontaktadresse
Marta Herford gGmbH
Bildung & Vermittlung
Goebenstr. 2-10
32052 Herford
www.marta-herford.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom