cycles_top_center shoes

Kunst aktiv

erleben

Kunst aktiv erleben – das können KulturScouts zwischen 11 und 16 Jahren unter der Leitung des bildenden Künstlers Dietmar Walther in der Städtischen Galerie in der Reithalle. Die interaktiven Führungen sind auf die verschiedenen Altersstufen abgestimmt und laden dazu ein, Kunst spielerisch zu entdecken. Die angebotenen Programme beinhalten die Vermittlung von Kunstwerken, ihre Kontextualisierung im Blick auf ihren geschichtlichen Zusammenhang und ihre Wirkung auf uns aus heutiger Sicht. Der besondere Schwerpunkt liegt darin, diese Erfahrungen in einer künstlerischen Arbeit, unter Nutzung der uns zur Verfügung stehenden Kunstgenres und Ausdrucksmöglichkeiten, umzusetzen. Hierzu wählen wir sowohl aus potentiellen Möglichkeiten zeitgenössischer Kunst, als auch den klassischen Kunstgattungen wie Malerei, Zeichnung, skulpturalen oder plastischen Arbeiten.
Für unsere schöpferischen Prozesse arbeiten wir in einer atelierähnlichen Atmosphäre und/oder dem öffentlichen Raum. Die Wechselwirkungen dieser sehr unterschiedlichen Gegebenheiten beleben den spielerischen Einsatz von Improvisationsabläufen. Darüber hinaus lassen sie aber auch die eigenen Hemmschwellen und Grenzen bewusst werden und eröffnen somit neue Erfahrungen in der Wahrnehmung und geben Raum, hierin spontan zu agieren.

Die Führungen werden zu jeder Wechselausstellung neu entwickelt und konzipiert. Nicht die beste Kleidung zur Veranstaltung tragen!

Städtische Museen & Galerien in der Reithalle Paderborn

Ursprünglich war die ehemalige Reithalle Schloss Neuhaus 1825 im Biedermeier-Stil für die im Schlossareal stationierte preußische Garnison gebaut worden. 1994 wurde nach umfangreichen Restaurationsarbeiten eine Abteilung der Städtischen Galerie Paderborn hierher verlegt. Im acht- bis zehnwöchigen Wechsel werden Themenausstellungen aus der Kunstgeschichte des 17. bis 20. Jahrhunderts gezeigt.
KUNST AKTIV erleben – das können Schüler in den Veranstaltungen, die zu den aktuellen Ausstellungen unter Leitung des bildenden Künstlers Dietmar Walther angeboten werden.

Vorschau Ausstellungen 2015/2016
2. Juli bis 4. September 2016
Die Lust am Unbekannten
Willi Baumeister - Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken
24. September bis 20. November 2016
Kunstfotographie um 1900
Die Sammlung Fritz Matthies-Masuren

Änderungen vorbehalten.

 

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
5.–10. Klasse (11–16 Jahre)
Für folgende Schulfächer geeignet
Kunst
Maximale Teilnehmerzahl
ca. 30 Personen (eine Klasse)
Veranstaltungsort
Städtische Galerie in der Reithalle
Dauer der Veranstaltung
1,5 Stunden
Datum
Die Vermittlungsangebote sind an die Termine
der jeweiligen Wechselausstellungen gebunden.
Kontaktpersonen
Dagmar Gorny | Dietmar Walther
Kunst- und Museumspädagogen
05251. 881193

Kontaktadresse
FoKuS - Forum für Kunst und Spiel
Städtische Museen und Galerien Paderborn
Im Schloßpark 9
33104 Paderborn
www.freundeskreis-galerien-paderborn.de
www.paderborn.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom