cycles_top_center shoes

Jamal

Schauspiel von de Toneelmakerij und Daniel van Klaveren (Amsterdam)
in deutscher Sprache

Jamal ist wütend. Nicht auf jemand Besonderen, sondern auf alle. Auf seine Eltern, die kein Niederländisch sprechen. Auf seine Schule, in der er immer "der Ausländer" sein wird. Auf den Westen und die ganze Weltpolitik. Er schlägt um sich, nicht mit Fäusten, sondern mit Worten. Denn Jamal schreibt Gedichte. Wütende Gedichte. Sie tauchen überall auf, aber niemand weiß, dass es seine sind. Damit er nicht von der Schule fliegt, muss Jamal jetzt jeden Nachmittag mit einem alten Mann sprechen, der Matthieu heißt und ihn mit Fragen löchert. Warum will Matthieu unbedingt hinter Jamals Geheimnisse kommen? Und wie offen ist er eigentlich selbst?

Das Theater ist eine Arena, in der Jamal und Matthieu zur Gesellschaft des jeweils anderen verurteilt sind. Wo sie einandern berühren mit scharfen Worten und stillen Blicken. Wo sich der Kampf zwischen Gedichten über die Liebe und die wahre Liebe entscheidet. Zwischen Lektionen aus Büchern und Lektionen aus dem Leben. Und der Kampf sich selbst zu finden und sich selbst zu zeigen.

Direkt im Anschluss findet ein 15-minütiges Nachgespräch mit den Akteuren statt.

Theater Gütersloh

Das 2010 neu eröffnete Theater Gütersloh bildet zusammen mit der Stadthalle und dem Wasserturm die Kultur Räume Gütersloh. Viele unterschiedliche nationale und internationale Gastensembles bringen hier außergewöhnliche Stücke für Erwachsene und Jugendliche auf die Bühne. Das vielfältige Programm im beeindruckenden kubischen Gebäude mit Skylobby ermöglicht ungewohnte Ein- und Ausblicke.

Unterrichtsmaterial ist vorhanden!

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
7.–10. Klasse (13–16 Jahre)
Für folgende Schulfächer geeignet
Deutsch, Darstellen und Gestalten, Sozialwissenschaften, Literatur
Maximale Teilnehmerzahl
ca. 30 Personen (eine Klasse)
Veranstaltungsort
Theater Gütersloh
Dauer der Veranstaltung
1 Stunde
Datum
21.3.2017, 11.00 Uhr und 19:30 Uhr
Kontaktperson
Karin Sporer
05241. 864141

Kontaktadresse
Theater Gütersloh
Barkeystr. 15
33330 Gütersloh
www.theater-gt.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom