cycles_top_center shoes

Porzellan aktiv

Vom Entwurf zum fertigen Stück

Dieser Workshop beschäftigt sich mit dem Werkstoff Porzellan, seinen Eigenschaften und den Techniken zur Herstellung von Porzellangeschirrteilen.

Nach einer spannenden Führung und einem Einblick in die Grundlagen der Produktion und deren Entwicklungsgeschichte, tauchen die KulturScouts ein in die Arbeit der Manufakturisten und lernen verschiedene Fertigungstechniken kennen. Neben dem Anbringen eines Henkels an einer Tasse, versuchen sie sich auch am Ausarbeiten eines filigranen Porzellankörbchens und dem freien Formen einer Blüte aus Porzellanmasse.

Zum Porzellan gehört aber auch der Dekor! Deshalb greifen wir selbst zu Pinsel und Farbe und bemalen einen Teller nach eigenen Ideen. Nach drei bis vier Wochen schicken wir die gebrannten Teller zu euch in die Schule.

Für Schulen, die nicht am KulturScouts-Programm teilneh­men, gibt es das Angebot „Weißes Klassenzimmer“.

Kontaktperson
Isabel Pagalies
Telefon: 05271 . 96 67 78 16
E-Mail: i.pagalies@fuerstenberg-schloss.com

Kontaktadresse
Museum Schloss Fürstenberg
Kulturgut Fürstenberg gGmbH
Meinbrexener Str. 2
37699 Fürstenberg

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
5. - 10. Klasse

Maximale Teilnehmerzahl
30 Personen
keine Gruppenteilung

Für folgende Schulfächer geeignet
Kunst, Gesellschaftslehre, Arbeitslehre, Geschichte

Dauer der Veranstaltung
3 - 4 Stunden inkl. Pausen

Datum
ganzjährig

Veranstaltungsort
Museum Schloss Fürstenberg

Barrierefreiheit
barrierefrei
Besonderheit
frühzeitige Terminabstimmung

  • Gefördert vom
  • Projektträger:
  • Projektpartner:
Gefördert vom
  • nrw_logo
  • marta_herford
  • owl_lippe
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
Projektträger:
  • bielefeld
  • kreis_guetersloh
  • kreis_herford
  • kulturland_hoexter
  • lippe_service
Projektpartner:
  • land_des_hermann
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
  • kreis_paderborn
  • mh
  • vvowl