cycles_top_center shoes

Historisches

Museum:

Auf Entdeckungs-

reise in die

Steinzeit

Die KulturScouts können in diesem Programm auf spannende Entdeckungsreise in die Steinzeit gehen. Bei einem Rundgang durch das Historische Museum des Hochstifts Paderborn, wo das Thema Vor- und Frühgeschichte im Paderborner Land an vielen Exponaten dargestellt wird, erfahren sie, dass die Steinzeitmenschen viel schlauer waren, als viele vielleicht denken.

Auf spannende Weise können die Schülerinnen und Schüler hier lernen, wie man früher Feuer machte, zur Jagd ging und seine Toten bestattete. Viele Erfindungen aus der Steinzeit wie Beile, Sicheln, Pfeilspitzen und Töpfe können hier neu entdeckt werden. Dass die Archäologen dabei vorsichtig wie Detektive arbeiten müssen, können die KulturScouts dann selbsttätig in Gruppen bei einem Quiz ausprobieren. Wenn sie dann noch beim abschließenden Speerschleuderwettbewerb gut treffen können, ist ihnen die Jagdbeute sicher…

Das Programm kann in den Geschichtsunterricht zur Vorund Frühgeschichte eingebettet werden.


Das Kreismuseum Wewelsburg

Wusstet ihr schon...?

Ursprünglich als Nebenresidenz der Paderborner Fürstbischöfe wurde die dreieckige Schlossanlage zwischen 1603 und 1609 im Stil der Weserrenaissance errichtet. Das regionalgeschichtliche „Historische Museum des Hochstifts Paderborn“ im Schloss dokumentiert die Lebenswelten der Menschen im Paderborner Land bis Anfang des 19. Jahrhunderts.

Von 1933 bis 1945 sollte die Wewelsburg mit Hilfe von Häftlingen des Konzentrationslagers (KZ) als ideologisches Zentrum der Schutzstaffel (SS) ausgebaut werden.

Die Tätigkeiten der SS und die erschütternde Geschichte des Konzentrationslagers in Wewelsburg
werden in der neuen Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945 im ehemaligen Wachgebäude der SS in eine Gesamtdarstellung der Schutzstaffel eingebettet.

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
5. - 6. Klasse
Maximale Teilnehmerzahl
30 Personen
Für folgende Schulfächer geeignet
Geschichte
Dauer der Veranstaltung
2,5–3 Stunden
Datum
ganzjährig
Veranstaltungsort
Kreismuseum Wewelsburg
Barrierefreiheit
barrierefrei
Besonderheit
frühzeitige Terminabstimmung


Kontaktperson
Reinhard Fromme
Museumspädagogik
02955. 76220


Kontaktadresse
Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
www.wewelsburg.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom