cycles_top_center shoes

RAZZ

Das Beatboxmusical

mit Johannes Welz, Philippe Zeidler, Raphael Schall, Kays Elbeyli; Inszenierung: Karl-Heinz Haase; Produktion: Kaos Kult Agency, Berlin

Razzz, die Mutter aller Beatboxmusicals, erzählt einen Tag im Leben von Zak und seinen besten Freunden Mac, Greg und Ben Bag. Jung sein bedeutet an manchen Tagen richtig Arbeit. Allein schon morgens aufzustehen, wenn du vom Tag außer Stress nicht viel erwartest. Trittst du nicht von selbst ins Fettnäpfchen, gibt es immer andere, die dir eins unter die Füße schieben. Ein Tag im Leben von Zak und seinen Freunden. Eine Story, wie sie jeder mal erlebt hat oder erleben kann.

Die vier Beatboxer machen aus von uns kaum mehr wahr genommenen Alltäglichkeiten kleine Kunstwerke. Sie bieten uns überraschende Einblicke auf gewohnheitsmäßige Routine und außergewöhnliche Ereignisse, die sie mit Humor, manchmal feiner Ironie, dann wieder derbem Witz zeichnen. Begleitet von zeitweise orchestralen Soundkompositionen, pointierten Songarrangements von Rock und Jazz bis zu Hip Hop und Elektropunk zeigen die herausragenden Musiker in einer der zzt. innovativsten Inszenierungen eine Spielfreude und professionelle Beherrschung ihrer Kunst, die die Zuschauer mitreißt und begeistert.

Razzz ist ein Team von vier Beatboxern und einem Theatermacher, dessen unvergleichliche Shows für höchste Unterhaltung stehen.


Das Stadttheater Minden
Wusstet ihr schon...?

Das Stadttheater Minden ist einer der kulturellen Mittelpunkte der Stadt. Das Programm ist vielseitig: professionelle Eigenproduktionen, Gastspiele aus den Bereichen Oper, Schauspiel, Musical, Tanz, Sinfoniekonzerte, Kabarett, Kinder- und Jugendtheater, aber auch Vorträge begeistern das Publikum. Das Stadttheater bietet eine Bühne für anspruchsvolles, mitreißendes sowie unterhaltsames Theater und eroberte im Laufe der letzten Jahre durch innovative Modelle und Eigenproduktionen einen besonderen Platz unter den Theatern mit Gastspielbetrieb. Dazu zählt u.a. das Konvent „Das neue Wir“, welches über 3000 Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander in Kontakt brachte, das Inklusionsfestival „Auf die Bretter. Fertig. Los!“, die Jugendtheaterproduktionen mit Mindener Jugendlichen, Eigenproduktionen wie „Ladies Night“ oder auch die regelmäßig stattfindenden, bundesweit beachteten Opernproduktionen, wie aktuell Wagners „Ring“.

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
8. - 10. Klasse
Maximale Teilnehmerzahl
30 Personen
Für folgende Schulfächer geeignet
Deutsch, Sozialwissenschaften, Dartellen & Gestalten
Dauer der Veranstaltung
1,5 Stunden
Datum
20. Januar 2019 I 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
Stadttheater Minden
Barrierefreiheit
barrierefrei


Kontaktpersonen
Viola Schneider | Theaterpädagogin
0571 . 82 83 91 5


Kontaktadresse
Stadttheater Minden
Tonhallenstraße 3 | 32423 Minden
www.stadttheater-minden.de

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom