cycles_top_center shoes

TAMKEENIE Herausragendes

Kinder- und Jugendtheater

am Vormittag

In der Gastspielreihe für Kids und Teens und die genau dazwischen - die KEENIES – zeigt das Theater Bielefeld zwischen Januar und April 2019 ausgezeichnete Kinder– und Jugendtheaterproduktionen am Vormittag:


Alle da!
nach dem Kinderbuch von Anja Tuckermann // ab 10 Jahren
Di. 29.01.2019, 10:00 Uhr, Theater am alten Markt, Dauer: 90 Minuten

Theaterstück über Krieg, Flucht, Migration und kulturelle Vielfalt:
Das brandaktuelle Stück fokussiert Krieg und Flucht, macht aber auch klar, dass fast jede Familie ihre eigene Migrationsgeschichte erzählen kann und wir „“alle da sind“ und sorgsam miteinander umgehen müssen. Die Inszenierung mit Textpassagen u.a. von Erasmus von Rotterdam und Martin Luther King skizziert ein facettenreiches Mosaik von unterschiedlichen Sprachen, Religionen und kulturell bedeutenden Festen. Vorurteile werden mit Augenzwinkern vorgeführt, begleitet von einem Soundtrack aus Weltmusik, filmischen Elemente und Live-Videos.


Das doppelte Lottchen
nach dem Roman von Erich Kästner // ab 8 Jahren
Di. 02.04.2019, 09:00 Uhr // 11:30 Uhr, Theater am Alten Markt,  Dauer: 70 Minuten

Zwei Mädchen treffen sich zum ersten Mal im Leben in einem Ferienheim und finden heraus: Sie sind Zwillinge! Der Vater lebt in Wien, die Mutter in München – beide haben je ein Kind behalten. Was für eine Familienkonstellation soll das denn sein? Erich Kästner hat eine alte Kindersehnsucht beschrieben: Alle für immer zusammen.

In der Theaterfassung des COMEDIA Theaters erzählen drei Männer die Geschichte, begleitet von einer Justiz-Vollzugsbeamtin! Da heißt es: Zöpfe rauf, Locken runter, kochen lernen... Regisseur Frank Hörner entwickelte als Rahmenhandlung das Konzept »Kindertheater als Resozialisierungsprojekt für Schwere Jungs«.


All about nothing
Ein Stück über Kinderarmut  // ab 12 Jahren
Di. 30.04.2019, 10:00 Uhr,  Theater am Alten Markt

Wie werde ich zu der, die ich bin, durch das was ich habe? Kann ich alles werden, wenn ich nur fest genug an mich glaube? Oder ist Armut erblich? All about Nothing sensibilisiert für die sozialen Machtstrukturen unserer Gesellschaft und schafft eine Öffentlichkeit für die Perspektive von Kindern und Jugendlichen in Armut. Die performative Collage arbeitet mit Sprache, Tanz, Zeichnungen, Projektionen, Musik und nicht zuletzt mit den O-Tönen der Kinder und Jugendlichen selbst.


Interesse?

Kontakt jungplusX ; 0521/51 67 22

Programm abrufbar unter www.theater-bielefeld.de/jungplusx/kontakt.html

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom