cycles_top_center shoes

Burg Sternberg und

seine Wappen

Am 3. Februar 2020 besuchte die Jugendfreizeitstätte Brakel im Rahmen der KulturScouts OWL mit 20 Kindern die Burg Sternberg im Extertal.

Zu Beginn unserer Entdeckungsreise besprachen wir, was zu einer Burg dazugehörte, wem sie gehörte und warum sie gebaut wurde. Als die wichtigsten Informationen gesammelt waren, begannen wir damit die Burg zu erkunden. Dabei lernten die Kinder wie man die Tiefe eines Brunnens bemessen kann, ohne ein Maßband zu besitzen. Sie konnten außerdem schon bei dem Rundgang viele Wappen entdecken, die ihnen von Herrn Jendreck erklärt wurden. Nach der Burgbesichtigung durften die Kinder in der Werkstatt ihre eigenen Wappen herstellen. Bevor es losging wurde besprochen, was früher auf einem Wappen dargestellt war und wie ihre eigenen Wappen aussehen konnten.

Nun konnten sie beginnen, ihre eigenen Holzschilde mit ihrem persönlichen Wappen mit Symbolen, die sie ausmachen und die für sie wichtig sind, zu gestalten. Die wurden beispielsweise mit ihren Namen, dem Lieblingsverein oder dem Herkunftsland bemalt.

Jedes Kind durfte danach das eigene Wappen mit nach Hause nehmen, um es dort stolz zu präsentieren.

Herr Jendreck hat die Kinder motiviert und einen tollen Spannungsbogen von früher zu heute gezogen und dadurch Neugierde geweckt.

Jugendfreizeitstätte Brakel