cycles_top_center shoes

Ich sehe was, was

du nicht siehst...

Zur Wahrnehmung aktueller Kunst

In den wechselnden Ausstellungen des Marta Herford ergeben sich für KulturScouts immer wieder grundlegende Fragestellungen in der Begegnung mit zeitgenössischer Kunst, zum Beispiel: Was ist Abstraktion? Wie steht es um den Wert der Bilder? Warum sehen wir Unterschiedliches in einem Bild?

Ein Rundgang durch die aktuellen Ausstellungen in kleinen Gruppen präsentiert die Vielfalt und Verschiedenheit künstlerischer Medien und Ausdrucksformen und gibt Raum für Interpretationen und Assoziationen. Wahrnehmungsübungen regen zum genauen Sehen an. Die KulturScouts sind dabei aufgefordert, eigene Sichtweisen auf die Kunstwerke zu formulieren und der Gesamtgruppe vorzustellen. Der anschließende Besuch im Marta-Atelier regt das eigene ästhetische Handeln an und fördert den Ausdruck der Schülerinnen und Schüler im Dialog mit der zeitgenössischen Kunst.

Kontaktperson
Angela Kahre (Inhaltliche Absprache)
Telefon: 05221. 99 44 30 17
E-Mail:

Zentrale (Buchungen)
Telefon: 05221. 99 44 300
(dienstags bis freitags 11:00 - 18:00 Uhr)
E-Mail:

Kontaktadresse
Marta Herford gGmbH
Bildung & Vermittlung
Goebenstr. 2-10
32052 Herford

Für Schüler folgender Jahrgangsstufe/n
7.–10. Klasse

Maximale Teilnehmerzahl
25 Personen

Für folgende Schulfächer geeignet
Kunst

Dauer der Veranstaltung
3 Stunden

Datum
ganzjährig

Veranstaltungsort
Marta Herford

Barrierefreiheit
barrierefrei

  • Gefördert vom
  • Projektträger:
  • Projektpartner:
Gefördert vom
  • nrw_logo
  • marta_herford
  • owl_lippe
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
Projektträger:
  • bielefeld
  • kreis_guetersloh
  • kreis_herford
  • kulturland_hoexter
  • lippe_service
Projektpartner:
  • land_des_hermann
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
  • kreis_paderborn
  • mh
  • vvowl