cycles_top_center shoes

Bienen - Bestäuber

der Welt

Ein ganz besonderes Highlight der Dauerausstellung stellen seit vielen Jahren lebende Bienen dar. Ein Besuch bei den Museumsbienen ist eine interessante und spannende Erfahrung. Bienen sind für uns überlebenswichtig. Ohne Bienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. Als Bestäuberinnen sind sie für die Natur und die Landwirtschaft unersetzlich. Ein erfahrener Imker gibt euch Einblicke in seine Arbeit, liefert Informationen über das Leben der Bienen im Stock und ihr hochkomplexes Kommunikationssystem. Im praktischen Teil stellt ihr plastikfreie und natürliche Verpackungsalternativen aus Bienenwachs her, die Lebensmittel lange frisch halten und wiederverwendbar sind. Eine gute Alternative zur Frischhaltefolie!

Das Programm ist ganzjährig buchbar, nach den Herbstferien überwintern die Museumsbienen jedoch außerhalb bei einem Imker. In der Zeit nach den Osterferien kehren sie wieder zurück ins Museum.

Kontaktperson
Johanna Rebbe-Wulf
Telefon: 05251 88 11 19 3
E-Mail: j.rebbe-wulf@paderborn.de

Rebecca Bürger
Telefon: 05251 88 12 636
E-Mail: r.buerger@paderborn.de

Kontaktadresse
Naturkundemuseum Paderborn
Im Schloßpark 9
33104 Paderborn-Schloß Neuhaus

Für folgende Jahrgangsstufe/n
5.–10. Klasse

Maximale Teilnehmer*innenzahl
max. eine Klasse
keine Gruppenteilung

Für folgende Schulfächer geeignet
Biologie

Dauer der Veranstaltung
3 Stunden

Datum
ganzjährig, von Nov.-Apr. ohne Museumsbienen

Veranstaltungsort
Naturkundemuseum

Barrierefreiheit
barrierefrei