cycles_top_center shoes

Aus Alt

mach Neu

Am 25.01.2018 besuchte die 7a der Martin-Niemöller-Gesamtschule das Museum Wäschefabrik. Die Führung begann in der Wohnungsanlage der Einrichtung. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schüler Geschichtliches zur Gründung der Wäschefabrik und über die Familien, in dessen Besitz sie lag.

Als nächstes wurden wir durch das Fabrikgebäude und seine einzelnen Arbeitsräume geführt. Im ersten Raum waren sehr viele Nähmaschinen zu sehen, die so aufgestellt waren, als würden sich die Näherinnen eine Pause nehmen und ihre Arbeit jeden Moment fortsetzen.

Durch diese lebendige Inszenierung wurde das Interesse der Siebtklässler geweckt und sie beteiligten sich aktiv und viele Fragen stellend an der Führung.

Weiter ging es durch den Bügelraum, den Mangelkeller und den Pausenraum. Anschließend ging es in den Kaufmannsbereich. Hier gab es einen gemütlich eingerichteten Besucherraum, ein Buchhaltungszimmer, einen Kontenraum und ein Musterzimmer zu sehen. Im Musterzimmer, erklärte uns die Kulturvermittlerin, wurden verschiedene Muster entworfen, an Models getestet und anschließend verkauft.

Nach einer kurzen Pause durften die KulturScouts selbst aktiv werden und aus ihren alten Oberteilen etwas Neues herstellen. Zur Auswahl standen Taschen, Girlanden und verzierte Vasen. Diese Aufgabe haben die Schülerinnen und Schüler mit Bravour gemeistert.

Somit wurden aus alten, nicht getragenen Oberteilen neue, verwendbare Dinge und wir erlernten eine neue Methode, die auch im Alltag angewendet werden kann – Upcycling.

Amelie Hielscher, Schülerpraktikantin der KulturScouts OWL

  • Gefördert vom
  • Projektträger:
  • Projektpartner:
Gefördert vom
  • nrw_logo
  • marta_herford
  • owl_lippe
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
Projektträger:
  • bielefeld
  • kreis_guetersloh
  • kreis_herford
  • kulturland_hoexter
  • lippe_service
Projektpartner:
  • land_des_hermann
  • modellregion-ostwestfalen-lippe
  • kreis_paderborn
  • mh
  • vvowl