cycles_top_center shoes

Bei eisigen

Temperaturen

zurück in

die Steinzeit

Als erste KulturScouts-Klasse im Jahr 2022 besuchte die 7b der Eggeschule aus Willebadessen das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen. Bei leichtem Schneefall und Temperaturen um null Grad fiel es gar nicht schwer, sich das altsteinzeitliche Leben am Ende der letzten Eiszeit in Ostwestfalen-Lippe vorzustellen. Auf einer Reise durch mehrere tausend Jahre erfuhren die Schüler*innen, wie der Mensch sein Leben an das sich wandelnde Klima anpasste und sie erkundeten die verschiedenen Behausungen, die auf dem Museumsgelände als Nachbauten begehbar sind.

Besonders beeindruckend war das riesige jungsteinzeitliche Hallenhaus, in dem Museumspädagogin Elisa schon ein wärmendes Feuer entzündet hatte. Auf seiner Glut wurde das Brot gebacken, für das die Schüler*innen zuvor eine beachtliche Menge Körner zu Mehl gemahlen hatten.

Frisch gestärkt erfuhren sie im Anschluss, wie sie mit Pyrit, Feuerstein und Zunderschwamm selbst ein Feuer herstellen können. Keine einfache Aufgabe! Doch trotz ungünstiger Bedingungen gelang es einigen, aus einem einzigen Funken ein wichtiges Element der Steinzeit zu erzeugen. Ideale Voraussetzungen, um noch etwas länger in der Steinzeit zu bleiben!