cycles_top_center shoes

Besuch des Theaters

in Bielefeld

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.3 fanden es spannend, zu erfahren, wie Theater, wie Bühnenarbeit  funktioniert und haben an der Veranstaltung  „Auf die Bühne, fertig los!“ am 28.6.2017 teilgenommen.

Bei einem Rundgang haben wir zunächst die Funktionsweise der Bühne kennengelernt. Danach sind wir zu dem Fundus des Theaters gegangen und wir haben eine große Menge an Kostümen und Kleider gesehen. Auch standen in einer Ecke Requisiten auf einem Requisitenwagen und wir haben Geschichten gehört, wie wichtig es ist, dass immer alles genau an seinem richtigen Platz liegt. Aus diesem Grunde dürfen so Besucher wie wir auch gar nichts mehr anfassen oder in die Hand nehmen. Etwas überraschend war für uns, dass es an einem Theater außer den Schauspielern noch so viele verschiedene Arbeitsbereiche wie Tischlerei, Malerei, Schneiderei, Elektriker, Friseure, Beleuchter, Tontechniker, Maskenbildner usw. gibt.

Nach dem Rundgang haben wir in einem Probenraum einen Theaterworkshop gemacht. Dabei hat uns allen besonders gut gefallen, dass wir selber spielen konnten. Es wurde uns immer genau erklärt, was wichtig ist und worauf es ankommt. Auch konnten wir in kleinen Gruppen arbeiten und uns selbst etwas ausdenken.

Gerne hätten wir auch noch einmal auf der Hauptbühne gestanden, um zu gucken, wie es ist, dort als Schauspieler zu stehen – oder wir hätten gerne den Schauspielern bei der Arbeit zugeschaut. Das war aber nicht möglich, weil gerade eine große Kulisse aufgebaut wurde.

Insgesamt waren wir aber mit unserem Besuch im Theater Bielefeld sehr zufrieden, haben viel Neues erfahren und beim Spielen auch eine Menge Spaß gehabt.

Klasse 8.3
Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom