cycles_top_center shoes

Die 7a erkundet

die Umwelt

Einmal durch OWL: KulturScouts des Privaten Liebfrauengymnasiums zu Besuch im Besucher-Bergwerk und Museum Kleinenbremen

Am 25. Mai 2023 konnte die 7a mit ihren Lehrerinnen Claudia Reinking und Lisa Menke einen spannenden und lehrreichen Ausflug im Rahmen der Kulturförderung von den KulturScouts OWL machen. Mit dem Bus ging es zum Bergwerk Kleinenbremen bei Porta Westfalica und dort wurde die Gruppe unter beeindruckender Führung von zwei ehemaligen Bergleuten in die Tiefe des Wiehengebirges geführt. Von 1883-1957 wurden dort Eisenerze und Kalkstein gefördert.

Am eindrucksvollsten waren sicherlich die unendlich scheinenden Tiefen der Abbaustrebe mit ihren stehen gelassenen Gesteinssäulen, auf denen jeweils pro Quadratmeter ein Gewicht von zum Teil mehr als 600 Tonnen liegt. Die Vorstellung, welches Gewicht über einem lastet, flößte doch so manchem Respekt ein.

Kaum vorstellbar war waren auch die Beschreibungen der Bergleute, wie die Arbeitsbedingungen zu der Zeit waren: schwerste körperliche Arbeit, später zunehmend maschinisiert, bei extremem Lärm und geringem Lohn.

Im zweiten Teil des Besuchs konnten die Schüler*innen in einem Workshop die Gestalt von Fossilien aus dem regionalen Gestein praktisch nachvollziehen, indem sie diese mit Gips nachbauten oder zeichneten. Insgesamt war es ein sehr gelungener Ausflug, der allen viel Freude bereitet hat.

Fotos und Bericht: Claudia Reinking