cycles_top_center shoes

Ein Besuch im

Theater Gütersloh

Am 6. April 2017 besuchte die 6a des Max-Planck-Gymnasiums das Theater Gütersloh. Zunächst ging es für die kleinen KulturScouts auf Entdeckungstour durch das Theater. Der große Eingangsbereich ist ganz in weiß gehüllt. Warum fragen sich die Schüler? Frau Sporer, die stellvertretende Künstlerische Leitung, erklärt den Grund: Die Besucher sollen die Farben mitbringen und den Räumen somit Leben einhauchen. Fasziniert geht es weiter hinter die Kulissen und weiter auf die Probebühne. Hier werden die Sechsklässler von einem Theaterpädagogen in das Schauspiel eingeführt. Nach einem Warm-Up üben die Schüler in kleinen Gruppen kurze Stücke ein. Jetzt kommt es auf Improvisation an! Aber alle meistern die Performance mit Bravour!

Stefanie Keil

Den Schülerinnen und Schülern hat es sehr gut gefallen - alle waren wirklich begeistert wie nach keinem Ausflug bisher. Einige haben sich sogar anschließend getroffen, um Theater zu Hause zu spielen - ein wirklich schöner Tag für alle!

Silke Köhling (Lehrerin)

Max Planck im Theater GT

Schülerbericht