cycles_top_center shoes

Homevideo

- aufwühlend!

Die 8alazàn der Regenbogen-Gesamtschule Spenge besucht „Homevideo“ im Jungen Theater Detmold

Lange Bahnen aus Plastikfolie dominieren die Bühne, davor eine Bettdecke, ein Laptop und Teenager-Klamotten. So beginnt das Stück „Homevideo“, das die 24 Schüler*innen am 24.10.2022 auf der Bühne des Jungen Theaters Detmold sahen. In rund einer Stunde nahmen die Schauspieler*innen sie mit in eine aufwühlende Geschichte über den Schüler Jakob, der zwischen seiner ersten Liebe und seinen streitenden Eltern Opfer von Cyber-Mobbing wird.

Die intensive Inszenierung konfrontierte die Achtklässler*innen mit Bildern außerhalb ihrer Sehgewohnheiten. Sie beschäftigte viele von ihnen auch auf der anschließenden Führung durch das Gebäude des Landestheaters Detmold, zu dem auch das Junge Theater gehört.

Im fast zweihundert Jahre alten Haus erfuhren sie, wie viele verschiedene Berufsgruppen am Theater vertreten sind, erhielten Einblicke in die Dekorationswerkstätten und durften zum Schluss aus dem dritten Rang sogar der Hauptprobe für das Stück „Arsen und Spitzenhäubchen“ einen Tag vor dessen Premiere zusehen!

Das Junge Theater Detmold bietet neben „Homevideo“ viele weitere Stückbesuche an.
Hier geht es zur Übersicht.