cycles_top_center shoes

Livemusik und

echte Musiker

Am 21.03.2018 war für uns ein besonderer Tag. Wir durften ein richtiges Orchester sehen und hören. Auf den Besuch in Herford hat uns unsere Musiklehrerin Frau Geselle-Braun vorbereitet. Sie erzählte uns etwas über die „Peer Gynt Suite“, das Stück, das wir hören sollten. Wir erfuhren auch viel über den Komponisten Edvard Grieg, wie er lebte und woher er kam. Wir hörten uns die Stücke an und hörten die Instrumente heraus. Unserer Klassenlehrerin, Frau Hagenböhmer, erzählte uns etwas über das Heimatland des Komponisten, über Norwegen. Wir freuten uns sehr darauf die Musik live zu hören und echte Musiker zu sehen.

Dann war es soweit und wir machten uns am 21. März auf den Weg nach Herford. Mit dem Zug erreichten wir unser Ziel. Vom Bahnhof aus mussten wir noch 20 Min laufen, machten aber unterwegs eine Frühstückspause. Nachdem wir vor dem Konzertsaal unsere Jacken und Taschen abgelegt hatten, setzten wir uns in unsere Reihen. Der Saal füllte sich mit ganz vielen Schülerrinnen und Schülern.

Durch das Konzert führte ein Mann im roten Hemd und erklärte uns alles. Er erzählte etwas zu den Instrumenten, die von den Musikern vorgestellt wurden und was in dem Stück passiert. Wir freuten uns, dass wir das alles schon wussten. Wir erkannten auch die Stücke. Eine Tanz AG aus einer Schule tanzte zu dem Stück „Anitra`s Tanz“. Das haben sie gut gemacht.

Nach dem Konzert machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof und fuhren nach Bielefeld zurück. Jetzt haben wir gemeinsam ein richtiges Orchester gesehen. Schließlich sind wir eine Musikklasse.


Kuhlorealschule NWD4

Klasse 6b

martaNRW
cycles_left_bottom cycles_left_bottom