cycles_top_center shoes

WiLd!

von Evan Placey

Deutsch von Frank Weigand

Billy hat einen Bienenschwarm in seinem Kopf. Bienenschwärme sind normalerweise laut. Sie halten nie still. Das sieht wild, durcheinander und verrückt aus. Aber eigentlich gibt es in dem ganzen Chaos eine Ordnung. Alles hat seinen Sinn. Es gibt Gründe und Regeln und Erklärungen. Bloß ist es ganz schön herausfordernd, sich nach außen verständlich zu machen, wenn innen alles laut summt. Und wenn alles immer in Bewegung ist, ist „einfach mal stillsitzen“ eben gar nicht so einfach…

Evan Placey richtet mit WiLd! die Aufmerksamkeit auf die Diagnose ADHS und regt dazu an, das Individuum hinter dem vermeintlichen Chaos zu betrachten. Ein Plädoyer für den sensibleren Umgang miteinander, über den „Unruhestifter“-Stempel hinaus.

Verbindet euren Theaterbesuch mit einem vor- oder nachbereitenden Workshop!
Mittels theaterpädagogischer Übungen beleuchten wir die Hintergründe, Zusammenhänge und Besonderheiten der Inszenierung. Einfach bei der Buchung mit anfragen!

Kontaktperson
Lea Krumme (Theaterpädagogin)
Telefon: 05251. 28 81 21 9
E-Mail: krumme@theater-paderborn.de

Kontaktadresse
Theater Paderborn –
Westfälische Kammerspiele GmbH
Neuer Platz 6
33098 Paderborn

Für folgende Jahrgangsstufe/n
ab der 5. Klasse

Maximale Teilnehmer*innenzahl
max. 40 Personen (Aufführung)
max. 20 Personen (Workshop)

Für folgende Schulfächer geeignet
Deutsch, Darstellen & Gestalten, Sozialwissenschaften

Dauer der Veranstaltung
Informationen folgen

Datum
ab 24. Februar 2024

Veranstaltungsort
Theater Paderborn | Theatertreff & mobil

Barrierefreiheit
barrierefrei