cycles_top_center shoes

Stückbesuch

Das Theater Bielefeld bietet im Schuljahr 2023/24 drei Stücke für die KulturScouts OWL an:

Stück für die 5.-6. Klasse
DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHE WUNSCHPUNSCH
ab dem 04.11.2023

Stück ab der 7. Klasse
Die goldene Stadt
ab dem 01.09.2023

Stück ab der 10. Klasse
else (someone)
ab dem 08.09.2023

Wichtiger Hinweis für Kartenbestellungen im Theater Bielefeld

Die Buchung von Karten für Schulgruppen erfolgt ausschließlich über die Theater- und Konzertkasse.

Bitte reservieren Sie zunächst Ihren Kartenwunsch bei der Theater- und Konzertkasse unter 0521 51-5454 (Dienstag bis Freitag 10–18 Uhr, Samstag 10–13 Uhr). Notieren Sie sich Ihre Kundennummer und die Auftragsnummer.

Bitte drucken Sie sich das Bestellformular aus und senden es innerhalb einer Woche komplett ausgefüllt mit Stempel der Schule und unterschrieben per eingescanntem E-Mail-Anhang an theaterkasse@bielefeld.de.

Achtung! Als Rechnungsadresse müssen Sie die Anschrift von KulturScouts OWL angeben.
Andernfalls können die Kosten nicht übernommen werden.

Die Rechnungsadresse lautet:
Marta Herford gGmbH
KulturScouts OWL
Goebenstr. 2-10
23052 Herford

Bitte geben Sie im Text der Mail an, dass die Rechnungsadresse nicht der Lieferadresse entspricht.
Geben Sie bitte die Adresse Ihrer Schule als Lieferanschrift an und bitten Sie die Kasse, die Tickets dorthin zu schicken.
Damit ist die Reservierung verbindlich und eine Rückgabe ist ausgeschlossen.

Die Karten werden nach Eingang des Bestellformulars per Post mit Lieferschein zugestellt.

Sie möchten zusätzlich zum Stück einen vor- oder nachbereitenden Workshop buchen? Dann wenden Sie sich bitte an die Theaterpädagogik (s.u.). Workshops und Karten können leider nicht zusammen gebucht werden.

Kontaktperson für Workshops
Martina Breinlinger (Theaterpädagogin)
Telefon: 0521 51 67 22
E-Mail: martina.breinlinger@bielefeld.de

Kontaktadresse
Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Theater Bielefeld
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld

Für folgende Jahrgangsstufe/n
5. - 10. Klasse

Maximale Teilnehmer*innenzahl
31 Personen
keine Gruppenteilung

Für folgende Schulfächer geeignet
Deutsch, Darstellen & Gestalten, Sozialwissenschaften

Dauer der Veranstaltung
stückgebunden

Termine
auf der Website des Theaters

Veranstaltungsort
stückgebunden

Barrierefreiheit
Absprachen erforderlich